Read-up with RED.

KARRIERETIPPS FÜR FRAUEN IN DER IT-BRANCHE

Blogbeitrag

Frauen haben einen Anteil von 25 % an den Positionen der IT-Branche in den USA, 16 % im VEREINIGTEN KÖNIGREICH und nur 15 % in Deutschland. Wenn man bedenkt, wie wertvoll Gedankenvielfalt für Innovation und Wachstum ist, würde man erwarten, dass die IT-Branche, die auf diesen Grundsätzen beruht, eine Vorreiterrolle einnimmt. 

Obwohl sich die Kluft zwischen den Geschlechtern verringert, gibt die Fluktuationsrate bei Frauen in der IT-Branche Anlass zur Sorge: 41 % gegenüber 17 % bei Männern. Vor welchen Herausforderungen stehen Frauen in der IT-Branche? 

  • Hürden beim beruflichen Aufstieg
  • Finden der richtigen Work-Life-Balance 
  • Unbewusste Voreingenommenheit in einer von Männern dominierten Branche
  • Vertrauen und Sichtbarkeit

Diese Herausforderungen sind zwar real und schwierig zu meistern, aber sie sind nicht unüberwindbar. 

Als SAP-Personalvermittlungsagentur, die Frauen in der IT-Branche unterstützt, geben wir Ihnen hier unsere besten Tipps für eine erfolgreiche Karriere in der IT-Branche an die Hand. Sie zielen vor allem darauf ab, Selbstvertrauen und Sichtbarkeit zu gewinnen:

1. Kennen Sie Ihren Wert 

Der Kampf um Ihren Platz in der Welt der IT beginnt bei Ihnen. Es ist sehr leicht, sich selbst permanent infrage zu stellen und Gedanken oder Meinungen in Meetings für sich zu behalten. Aber wenn Sie sich selbst infrage stellen, werden das auch andere tun. Verbringen Sie regelmäßig Zeit damit, über Ihren Selbstwert nachzudenken und sich daran zu erinnern, dass Sie Ihren Platz wirklich verdient haben. 

Um in Ihrer IT-Karriere voranzukommen, müssen Sie sich darüber klar werden, was Sie wollen, und dann danach fragen. 

Die Gesellschaft hat in der Vergangenheit Männer am Arbeitsplatz bevorzugt, ihnen mehr Geld gezahlt und sie schneller befördert als Frauen. Männer verfügen im Allgemeinen über ein stärkeres Durchsetzungsvermögen am Arbeitsplatz als Frauen, weshalb sie schneller und selbstbewusster höhere Gehälter verlangen, größeren Projekten zustimmen und ihre Kompetenzen aufbauschen.

Als Frau in der IT-Branche (und als Frau im Allgemeinen) sollten Sie Ihre Fähigkeiten nicht herunterspielen. Sie haben einzigartige Stärken, erkennen Sie also Ihren Wert an und geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden als dem, was Sie verdient haben. 

2. Finden Sie eine Mentorin

Es kann eine große Herausforderung sein, neu in eine Branche einzusteigen, in der Frauen so stark unterrepräsentiert sind. Hier kann es von Vorteil sein, gute Mentorinnen zu finden. Positive Vorbilder, die Ihnen helfen wollen, erfolgreich zu werden, können Ihre gesamte Karriere im IT-Bereich verändern.

Wie findet man eine gute Mentorin? Ihre Organisation ist ein guter Ausgangspunkt. Suchen Sie sich Frauen auf der obersten Ebene, die kompetent, aber bodenständig sind und Ihnen wohlwollend und auf Augenhöhe gegenübertreten. Sie können Ihnen dabei helfen, sich auf die nützlichsten Fähigkeiten zu konzentrieren, die Sie in Ihrer Rolle entwickeln sollten, und Ihnen Einblicke in die langfristige Karriereentwicklung geben. 

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Mentorin darauf, dass Sie eine Person auswählen, die nicht nur den Erfolg des Unternehmens vorantreibt, sondern auch ein echtes Interesse an Ihrem Erfolg hat.

3. Unterstützen Sie andere Frauen

Auch wenn Sie selbst ein großes Selbstvertrauen haben, geht es anderen Frauen in Ihrer Branche vielleicht nicht so. Pflegen Sie eine Kultur der Ermutigung und Unterstützung für die Frauen in Ihrem Umfeld. Das kommt nicht nur diesen Frauen zugute, sondern auch Ihnen und dem Rest des Unternehmens. 

Suchen Sie den Austausch unter Frauen, indem Sie sich einer von Frauen geleiteten Netzwerkgruppe innerhalb Ihrer Organisation anschließen. Wenn es keine gibt, gründen Sie selbst eine. Die Initiative zu ergreifen und Frauen an Ihrem Arbeitsplatz zusammenzubringen, kann dafür sorgen, Ungleichheiten aufzuzeigen und zu bekämpfen und langfristig dazu beitragen, die Kluft zwischen den Geschlechtern im IT-Bereich zu schließen.

4. Bauen Sie Ihr Netzwerk auf

Wenn Sie mit Ihrer IT-Karriere vorankommen wollen, brauchen Sie ein starkes Netzwerk aus verschiedenen Fachleuten. Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau eines Netzwerks, mit dem Sie Ideen austauschen und sich bei Ihren Kollegen als Expertin auf Ihrem Gebiet einen Namen machen können. Der Austausch mit Fachleuten aus Ihrem Bereich bietet Ihnen die Gelegenheit, auf Ihre Leistungen und Kompetenzen aufmerksam zu machen. 

Wie können Sie sich präsentieren und Ihr technisches Netzwerk aufbauen? Es gibt für alle möglichen Bereiche Networking-Events. Recherchieren Sie einfach online nach geeigneten Veranstaltungen, melden Sie sich an und nehmen Sie teil. 

Sie können sich auch Netzwerke auf LinkedIn, Twitter und Facebook aufbauen.

Besuchen Sie www.womenintech.co.uk/events für das Vereinigte Königreich, https://www.womenintechnology.org/ für die USA und https://www.europeanwomenintech.com/ für Europa. 

 

5. Suchen Sie auf eigene Faust nach Möglichkeiten

Die Welt der IT ist eine besonders wettbewerbsstarke Branche, in der es oft nicht leicht ist, seine Karriereziele zu erreichen. Für Frauen ist es noch schwieriger, weil sie mit Vorurteilen und geschlechterspezifischen Ungleichheiten zu kämpfen haben. Wenn Sie weiterkommen wollen, müssen Sie proaktiv sein und selbstständig nach Möglichkeiten suchen. 

Plant Ihr Unternehmen gerade die Einführung einer neuen IT-Landschaft? Wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, melden Sie sich und schlagen Sie sich selbst vor. 

Behalten Sie das Ziel im Auge, achten Sie auf die Chancen, die sich Ihnen bieten, und ergreifen Sie sie. 

Buch- und Vortragsempfehlungen für Frauen, die beruflich vorankommen wollen:

Bücher

Wolfpack von Abby Wambach

How Women Rise von Sally Helgesen & Marshall Goldsmith

Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg von Sheryl Sandberg

The Glass Wall Sue Unerman & Kathryn Jacob

TED-Talks

Why we have too few women leaders – Sheryl Sandberg

Reshma Saujani: Teach girls bravery, not perfection 

Know your Worth, Then Ask for It – Casey Brown

 

Um es in den Worten von Erin Teague, Direktorin für Produktmanagement bei Yahoo zu sagen: „Eine Frau in einem Team aus Männern zu sein, heißt, eine einzigartige Stimme zu haben. Und man sollte sie nutzen.“

Wenn Sie eine Frau im SAP- oder IT-Bereich sind und eine Karriereberatung wünschen oder nach Ihrer nächsten Herausforderung suchen, wenden Sie sich noch heute an RED. 

 

Besuchen Sie unseren Blog für weitere wertvolle Karrieretipps und Einblicke in die IT-Branche.

 

Die große Frage: SAP Custom oder Standard?

Ressourcen

Die Frage nach einer standardmäßigen oder maßgeschneiderten Lösung stellt sich bei jeder SAP-Implementierung. Und das aus gutem Grund. Beide Ansätze haben ihre Vor- und Nachteile und können weitreichende Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben.

Doch wie gut haben maßgeschneiderte Systeme in der Pandemie abgeschnitten, wenn man bedenkt, wie schnell sich Unternehmen an die vollkommen neue Situation anpassen mussten? Wir haben unsere Kunden gefragt, ob die maßgeschneiderte oder die standardmäßige Lösung die bessere Wahl war.